Winterfeier 2023

Am Sonntag, 22. Januar hatten die Kinder des TV Neckarhausen im Rahmen der Winterfeier (Ersatz für die ausgefallene Nikolausfeier am 1. Advent 2022) Gelegenheit, ihr Können und das Erlernte aus ihren Übungsstunden ihren Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten in der Eduard-Schläfer-Halle eindrucksvoll vorzuführen. Beginnen durften die Kleinsten mit ihren Eltern mit Gymnastik am Schwungtuch unter Leitung von Elisabeth Noglik. Die Gruppe beendete ihre Vorführung unter großem Beifall mit dem „Körperteilblues“. Es folgte Andrea Schuhmacher mit ihrer Mädchen- und Bubengruppe (bis 5 Jahre und Vorschulkinder), die Turnübungen mit dem kleinen Trampolin und den dicken Hochsprungmatten zeigten. Im Krebsgang zog dann die erste Bubengruppe (1. – 3. Klasse unter der Leitung von Elisabeth Noglik und Pia Giebisch) ein und zeigte ihr Können am Kasten. Die großen Buben (ab 4. Klasse unter Leitung von Jörg Schlehe und Elisabeth Noglik) beeindruckten mit Flugrollen vom Trampolin und als Höhepunkt sogar mit Salto! Ein weiterer Höhepunkt war der „Tanz-Flashmob“ unserer Mädchen unter Leitung von Zana Bechtold und Maria Wolf. Zu moderner Musik tanzten die Mädchen und schwangen bunte Pompons im Takt. Das war nicht nur optisch, sondern auch akustisch eine Spitzenleistung. Das Sportangebot des TV Neckarhausen beschränkt sich aber nicht nur auf das Turnen, sondern umfasst auch die Abteilungen Karate, Schwimmen und Volleyball. Unser Sportangebot finden Interessierte bei unseren Abteilungen. Nun waren die Karatekas unter Leitung von Anna Maria Knapp (1.Kyu brauner Gürtel) an der Reihe und zeigten Übungen aus ihrem Trainingsstunden. Dabei ging es um Angriffs- und Verteidigungsstrategien. Sebastian Grigarczik (1.Kyu brauner Gürtel) zeigte eine Kata (stilisierte Form des Kampfes gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner, festgelegte Serie von Techniken) in vollendeter Form. Abteilungsleiter Horst Gropp gab die entsprechenden Erläuterungen. Den Abschluss des wunderschönen Programms machten die Einradfahrer- und -fahrerinnen unter Leitung von Kaja Dürrwang und Miriam Dreher. Sie zeigten unter großem Beifall ihr Können auf „einem“ Rad. Danach dankte Vorstandsmitglied Hans Nicht nochmals allen Akteuren und den Gästen für ihr großes Interesse an dem TV Neckarhausen. Da der „Nikolaus“ leider ausfiel, übernahm am Schluss Elisabeth Noglik die Aufgabe, den Kindern ein kleines Geschenk zu überreichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert