Zum Inhalt springen

Pilzkunde und Pilzwanderung

Liebe Mitglieder des TVN, als Dank für eure Treue während der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Sportpausen, laden wir euch ganz herzlich - passend zur Jahreszeit - zur Einführung in das Thema Pilzkunde (Mykologie) ein. Mit dieser für euch kostenlosen Veranstaltung möchten wir gleichzeitig unser Programm "Kultur und Sport" starten.

Die Einführung in die Pilzkunde beginnt am Samstag, 25.09.2021, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr, in der TV Turnhalle.

Um die ersten erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden, findet am darauffolgenden Samstag, den 02.10.2021, ab 08:30 Uhr, eine Waldbegehung im nahegelegenen Dossenwald statt (Treffpunkt Rotlochhütte).

Die Leitung des Seminars obliegt unserem Mitglied Ditmar Regending, geprüfter Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. Bei der Waldbegehung wird er unterstützt von unserem Wanderwart Ralf Schmitt.

Ziel der Einführung in das Thema ist es, Pilze kennen zu lernen, Informationen zum Wachstum von Pilzen zu erhalten, den Umgang mit Pilzbüchern zu erlernen, Naturschutz- und Sammelregeln kennen zu lernen und geeignete Maßnahmen bei Verdacht auf eine Pilzvergiftung zu erfahren. Gemeinsam werden dabei unter Nutzung eines Bestimmungsschlüssels wichtige Erkennungsmerkmale erarbeitet. Dazu gerne auch eigene Pilzbücher und ggf. auch Fotoapparate mitbringen.

Zur Waldbegehung am 02.10. sollte ein Korb zum Sammeln von Pilzen, ein scharfes Messer, ein Pinsel und Alufolie mitgebracht werden. Bitte ziehen sie festes, wasserdichtes Schuhwerk und regenfeste Kleidung an. Um sich unterwegs Notizen zu machen sollten sie einen kleinen Block und ein Stift bereithalten.

Nach der Waldbegehung werden die Funde in essbare, nicht essbare und giftige Pilze (diese werden schon vorher getrennt) sortiert, soweit vor Ort möglich oder an der TV Turnhalle bestimmt und besprochen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt, daher bitte bis 16.09.2021 per Mail: Hans Nicht@t-online oder telefonisch 0621 473818 anmelden. Es gilt der Zeitpunkt der Anmeldung. Das Seminar ist kostenlos.

Entsprechend der gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen derzeit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer geimpft, genesen oder getestet sein (zertifizierter Schnelltest nicht älter als 24 Stunden).

Zurück
Pilzplakat-001.jpg