Zum Inhalt springen

Vorletztes und Letztes Mitteilungsblatt im Jahr 2020

| Medien

 

 

Das Jahr 2020 war für unseren Verein, wie für viele andere Turn- und Sportvereine, ein veranstaltungsarmes Jahr. Das weltweit grassierende Virus Covid-19 führte zum nahezu vollständigen Erliegen von sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten. Insbesondere mussten wir durch die ständigen Änderungen im Bereich der Corona-Verordnungen "Sport" zeitnah und gesetzeskonform reagieren und ein Hygienekonzept der Gemeinde vorlegen, um die Genehmigung zu erhalten, einen einigermaßen geordneten Sportbetrieb in unserer Halle ausführen zu dürfen.

 

Daneben haben die organisatorischen und administrativen Tätigkeiten einen breiten Raum in der Arbeit des geschäftsführenden Vorstands eingenommen.

 

So wurde im Jahr 2020 im Rahmen der Sanierung unserer Turnhalle der Dusch- und Umkleideraum für Damen komplett saniert. Hierzu war es notwendig einen Kredit aufzunehmen, da die Eigenmittel trotz Unterstützung durch die Gemeinde und den Badischen Sportbund (Zuschuss steht noch aus) nicht ausgereicht haben.
Darüber hinaus wurde der Heizöltank (20.000 Liter) ausgebaut, da wir u.a. auch darüber nachdenken, die Kellerräume unterhalb der Terrasse zu sanieren.


Was uns weiterhin große Sorgen bereitet, ist das marode Frisch- und Abwassersystem in unserem Anwesen. So konnte nur mit größten Anstrengungen der Leitungs- und Abwasserleitungsstrang im Bereich der Wohnung, des Reinigungsraums und des Herren-WCs komplett erneuert werden. 


Die nächsten beiden Jahre werden wird dazu nutzen, unseren Finanzen eine Erholung zu gönnen und werden deshalb erst im Jahr 2023 mit der Sanierung des Herrenumkleide- und duschraums beginnen.


Wir werden aber in den beiden Folgejahren kleinere Anschaffungen tätigen wie beispielsweise Kauf einer fahrbaren Garderobe, Einrichtung des Umkleideraums Herren und Installation einer neuen elektrischen Hallenuhr einplanen.

Wir hoffen, dass in den beiden Jahren keine größeren Reparaturen des Wassersystems mehr auf uns zu kommen.

 

Ein Teil unserer Sorgen Nachfolger für den geschäftsführenden Vorstand zu finden, konnten wir durch die Bereitschaft eines Mitglieds unseres Vereins beseitigen. Es ist uns auch gelungen, eine Nachfolgerin für die wichtige Funktionen Presse- und Schriftwart im Verein zu finden.
Wir werden beide Personen zu der beabsichtigten Jahreshauptversammlung Ende April 2021 den Mitgliedern vor- und zur Wahl stellen.

Leider konnten wir im Jahr 2020 durch den Covid-19 Virus keine Mitgliederversammlung einberufen. Wir bedauern dies sehr, aber uns waren eben Versammlungen mit einer größeren Anzahl von Personen leider untersagt. So waren wir auch gezwungen unsere Vorstands- und Turnratssitzungen in unserer Halle und nicht im Geschäftszimmer abhalten.
 

Zum Ende des Jahres 2021 werden zwei verdiente Übungsleiterinnen ihre Aufgaben abgeben, so dass wir im Jahr 2021 unbedingt für die beiden Damen (Mädchenturnen 1. - 3. Klasse) Nachfolgerinnen finden müssen.

 
Wir möchten an dieser Stelle alle Verantwortlichen und Freunde des TV Neckarhausen bitten, uns bei der Suche zu unterstützen.
 

Wie oben bereits erwähnt konnten im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich leider keine erwähnenswerten Veranstaltungen stattfinden.

Ausfallen mussten unser traditionelles Spielfest, der Seniorennachmittag, der Jahresball,  die Nikolausfeier für unsere Kinder und die erste geplante Veranstaltung im Rahmen unseres Programms "Sport und Kultur".
Wir hoffen mit vielen anderen Verantwortlichen der Vereine, dass wir im Jahr 2021 wieder Sport- und gesellschaftliche Veranstaltungen anbieten und durchführen können.

Soweit es nach der Corona-Verordnung Sport möglich war, haben wir ein eingeschränktes Sportangebot an die Erwachsenen und unser Kinder angeboten.

 

Auch unsere Kursangebote im Bereich Reha-Sport - Wirbelsäulengymnastik und der schon seit Jahren etablierte Kurs Be Fit - Mach Mit! konnten durchgeführt werden,  soweit die Halle geöffnet war. Die vorhergenannten Kurse sind erfolgreich und werden daher wiederholt. Ein entsprechende Ankündigung erfolgt jeweils im Amtlichen Mitteilungsblatte der Gemeinde Edingen-Neckarhausen und auf unserer homepage: www.tv-neckarhausen.de. 

 

Wir haben darüber hinaus in einer günstigen, Corona eingeschränkten Zeit, einen Erste-Hilfe-Kurs für unserer Abteilungsleiter/Innen und unsere Übungsleiter/Innen durchführen können. Hier gilt unser besonderer Dank dem Kreisverband Mannheim e.V., Ortsverein Neckarhausen. Wir werden solche Kurse alle zwei Jahre wiederholen, um unser Personal immer auf dem neusten Stand der Ersten Hilfe bei Unfällen im Sportbetrieb weiter zu bilden.

 

Wir würden gerne weitere Angebote für moderne sportliche Betätigungen machen, doch leider fehlen uns häufig geeignete, lizenzierte Übungsleiterinnen bzw. Übungsleiter. Falls der ein oder andere Interesse daran hat, Kurse oder regelmäßige Übungsstunden bei uns anzubieten, kann er sich gerne an unseren Sportwart und Vorstandsmitglied, Herrn Hans Nicht, telefonisch oder per E-Mail, wenden.

Unser Volleyballspielgemeinschaft mit dem TV Friedrichsfeld und dem TV Edingen konnte ebenfalls ihren Spielbetrieb unter den Einschränkungen durchführen.

 

Wir möchte alle Freunde und Interessierte an unserem Sportverein auch auf unser allgemeines Sportangebot (siehe hierzu unsere neugestaltete Homepage) hinweisen. Turnen, Schwimmen, Karate, Ballsport/Tischtennis, Volleyball und Wandern werden insbesondere für Kinder und Jugendliche und Senioren und Seniorinnen angeboten. Auch hier sind unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter top ausgebildet und besuchen auch immer wieder wichtige Fortbildungsveranstaltungen.

 

Der Dank des Vorstands gilt allen Aktiven, Helferinnen und Helfern für ihre geleistete Unterstützung.
 

Unser Dank gilt auch der Gemeinde Edingen-Neckarhausen und insbesondere Herrn Bürgermeister der Gemeinde, Simon Michler, für die stetig hilfreiche Unterstützung. Wir wünschen ihm und seinem Rathausteam immer eine glückliche Hand bei seinen Entscheidungen zum Wohle der Gemeinde. In diesen Dank möchten wir auch den gesamten Gemeinderat mit einbeziehen, der stets unseren Anliegen ein Gehör schenkte und auch entsprechende Zuschüsse genehmigte.

 

Nicht vergessen möchte der Vorstand die Redakteure der schreibenden Zunft für ihre positive Darstellungen des Vereinslebens.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern, Freunde und Gönner des Turnvereins 1892 Neckarhausen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Covid freies Jahr 2021. 

Zurück
tvn-logo.png