Zum Inhalt springen

Karate

Wir praktizieren seit dem 01.01.2003 die „offene Stilrichtung“ SOK im Deutschen Karate Verband DKV und im KVBW Fachverband für Karate in Baden-Württemberg.

Klassisch geht man immer von der Dreiteilung aus:

  • Kihon (Grundschule),
  • Kumite (Kampf).
  • Kata (stilisierter Kampf)

Die Selbstverteidigung und das Bunkai (die anwendungsbezogene Sinnermittlung einer Kata), sind in der Prüfungsordnung für SOK als gleichwertige Elemente des Karate hinzugekommen. Unser Karatetraining war schon immer so aufgebaut, denn dies kommt den Beweggründen Karate als Selbstverteidigung zu erlernen, am nächsten.